Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

                                                       2019

 

                       Wir möchten allen erst einmal ein gutes neues Jahr wünschen !

                          Jonas hat den Wechsel wie jedes Jahr brav verschlafen wink

 

03.01.2019

Für Jonas war heute der schönste Tag der ganzen Ferien. Für ihn war es glaub schöner als hl.Abend cheeky

Wir haben nämlich Jonis Klassenkameradin zuhause besucht. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Es ist einfach herrlich mit den beiden cheeky . Ein Blick und schon gehts los ... und die beiden lachen und spielen stundenlang miteinander.  Auf jeden Fall war der Nachmittag so aufregend, dass er sogar abends im Bett noch ewig aufgedreht und völlig durch den Wind war wink

 

01.02.2019

Unserem Joni sind kleine Hörner gewachsen devil immer wieder provoziert er in der Schule und schaut wie weit er geh´n kann. Heilige Pubertät ... indecision  na hoffen wir mal es ist die Pubertät indecision

und auch unsere Katze hofft das, denn die findet er nach wie vor ziemlich interessant ... besonders ihren Schwanz, die Ohren, das Fell ... alles an dem man ziehen und zerren kann frown.

 

19.02.2019

gestern hatten wir Entwicklungsgespräch in der Schule. Das ersetzt quasi das Zwischenzeugnis. Seine Lehrerin hat mit Jonas besprochen was er bereits sehr gut macht, woran er noch ein bisschen arbeiten müsste, aber auch was ihr nicht so gut gefällt. Jonas hat sich die halbe Stunde wirklich sehr bemüht und toll zugehört.

Auf jeden Fall waren sie positiv überrascht über seine Entwicklung im letzten halben Jahr cheeky, besonders auch im Therapeutischen Bereich. Mittlerweile schafft er es auch im Stehständer zu stehen. Je nach Tagesform sogar mal 30 min, was für ihn echt eine Leistung ist !!!!

Am interessantesten war allerdings schon die Fahrt zur Schule. Da wir das "kleine" Auto hatten durfte Jonas vorne auf dem Beifahrersitz platz nehmen. Anfangs war ihm das sichtlich unwohl, aber dann, als er bemerkt hat wieviel Sicht er auf die Strasse hat ... dann gings rund wink ... und er kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Jonas hatte jetzt eine ganze Weile eine, sagen wir schlechte Phase. Er war zwar gut aufgelegt, aber dennoch immer blass mit dicken Augenringen, und auch sonst einfach ein bisschen schlapp. Bis wir endlich den Grund dafür entdeckt haben frown. Jonas bekam alle 4 Backenzähne. Der arme Kerl ... aber beim Zähneputzen sind wir echt froh das er den Mund soweit aufmacht, dass wir gut putzen können, und so sind wir gar nie auf die Idee gekommen, den Mundraum einmal genauer zu untersuchen.  Umso mehr freuts uns das die Zähne so gut wie durch sind und Jonas hoffentlich keine schmerzen mehr hat.

Was uns wieder beunruhigt sind seine Grosszehen, die er im Herbst operiert bekam. Dadurch das er Syndrombezogen so splittrige Nägel hat, sind diese natürlich auch gebrochen, noch bevor der Nagel sich mit dem Nagelwall verwachsen konnte. Momentan ist es wieder rot und wir müssen wieder mit Jodsalben behandeln crying  Das ist echt gemein .Wir dachten, dass er nach dem operativen Eingriff endlich Ruhe haben wird.

 

16.03.2019

heartheute hat Jonas seinen 13. Geburtstag gefeiert heart. Natürlich war das ganze Haus voll, und Joni war total aus dem Häuschen als er seine Geschenke auspacken durfte. Er hat eine riesen grosse Kugelbahn bekommen, mit der er den ganzen Tag über unglaublich viel Freude hatte.

 

Er hat uns den Tag zuvor auch richtig überrascht. Wir hatten einen Termin beim Frisör ... und diesen Termin hat er richtig gut gemeistert. Bis auf ein paar mal kurz zu dem Frisör hoch schauen, ist er auf dem Stuhl dermassen brav sitzen geblieben, dass wir ihn kein einziges mal ablenken mussten.

Auch so reagiert er gerade sehr aufmerksam und befolgt Befehle, oder kommt angefahren wenn wir ihn rufen.

 

10.04.2019

Zur Zeit ist allerhand bei uns los. Jonas musste erneut an beiden Zehen operiert werden, da der Nagel, der erst im Herbst 2018 operativ geschmälert wurde, wohl gesplittert ist, und an beiden Großzehen wieder eingewachsen ist. Die Zehen haben ständig geitert und waren ordentlich gerötet crying. Jetzt haben sie das eingewachsene Nagelstück erneut entfernt, und die Wurzel musste nochmal entsprechend gekappt werden in der Hoffnung, dass es jetzt ausreicht. Wenn nicht, muss der ganze Nagel entfernt werden crying. Joni hatte bereits im Aufwachraum ganz schön zu kämpfen, da die Schmerzmittel wohl bereits nachgelassen haben. Der arme Knopf  hatte bis die Schmerztablette endlich wirkte, ganz schön zu leiden.

Daheim gings dann endlich, da durfte er Fernseh schauen und zum Glück lief gerade seine heissgeliebte Ratesendung.

 

Nächstes Problem mit dem wir kämpfen, dass der Windellieferant die Produktion seiner Windelsorte einstellt. Geschickt haben sie uns als "Alternative" eine dünne, komplett mit Plastik überzogene Windel angry. Nicht das es schon schlimm genug ist, dass er überhaupts Windeln tragen muss, nein, dann soll der Ersatz dafür sein, dass das neue Produkt nach teils weniger als 2 Std. komplett ausläuft, weil sie überhaupt nichts aufsaugen. Das Plastik rings herum ist sowieso eine Frechheit. Es kommt ja sowieso kaum Luft an die betroffene Stellen, aber noch luftdichter eingepackt wundert es wohl nicht, dass die Kinder wund sind angrycrying.

 

Das miese an der ganzen Geschichte ist, dass es sehr wohl eine ordentliche Nachsorgewindel gibt, die angeblich deutlich besser sei, da , anstatt 4 Klebestreifen zum verschliessen der Windel jetzt nur noch 2 breitere angebracht wurden . Da die aber neu ist, und selbstverständlich teurer ist, man diese nicht mehr als Standartversorgung herausgeben kann.

Das Schlagwort ist : Wirtschaftlich, ausreichend, Zweckmässig... und das sind billige, mit Plastik überzogene Windeln.

ODER : man zahlt natürlich einen Aufpreis indecision, der eigentlich bei Kinderversorgung nicht vorgesehen ist, ausser, man entscheidet sich für ein "besseres" Produkt.   PRAKTISCH GELÖST.

Der Kampf beginnt, denn Jonas wird bestimmt nicht mindestens alle 2 Stunden gewindelt, und in Plastik verpackt. Man hat ja sonst nichts zu tun angry

 

24.04.2019

auch in den Ferien sind wir natürlich bei unseren Therapien. Heute war Jonas bei der Physiotherapie richtig super. Knapp 1 Std. am Stück hat er im Vierfüsslerstand krabbeln geübt ( unterstützt mit Hängematte unter der Brust ), und dabei Lego gebaut. Wir mussten ihn direkt zwingen zu pausieren.

Gestern waren wir bei der Osteopathie. Jonas bleibt jetzt tatsächlich die 45 min. komplett liegen während der Behandlung. Die letzten 3, 4 mal bereits hat er es geschafft ohne sich auch nur einmal aufzusetzen. Früher mussten wir Taschen voller Bücher mitnehmen um ihn zu beschäftigen.

Bei Langeweile hat er etwas neues entdeckt. Wasserhahn öffnen, Katze ärgern und Haustüre öffnen kennen wir ja schon, aber ... Wäscheständer abräumen, das ist neu angry.

Jetzt , da über Ostern das Wetter wieder so schön war, haben wir viel Rollifahren geübt. Er sollte ja draussen wieder ausdauernder alleine fahren. Jedes Jahr nach dem Winter müssen wir damit neu beginnen, aber es klappt schon recht gut.

 

17.05.2019

Eigentlich gibts gerade nicht so arg viel neues zu erzählen. Bei den Therapien macht Jonas immer noch super mit. Bei der Physiotherapie strengt er sich immer noch mächtig an, auch bei seinen Therapien in der Schule. Auch sonst bringt er immer wieder Schoten, die glaub nur er so "trocken" rüberbringen kann blush ... 

Von der Schule kam ein dickes Lob, dass er richtig eifrig mitgearbeitet hat , und das sogar ausdauernt cheeky . Da freuen wir uns besonders drüber, denn die letzten Wochen hat er recht deutlich gezeigt zu was ER lust hat .  Tja, und bei den Sachen die dem Herrn nicht zusagen, hat er deutlich boykottiert und Quatsch gemacht crying .

Beim Reiten waren wir auch wieder, und Joni hält eine schöne grosse Runde super durch.

Rollifahren klappt eigentlich auch wieder recht gut.  Der Rehatechniker hat sein Therapiefahrrad auf seine Grösse angepasst, und wir können damit bald wieder beginnen . Damit zu fahren hat ihm auch immer richtig Spaß gemacht.

 

25.06.2019

Die Pfingstferien sind wieder vorbei, und Joni darf endlich wieder in seine Schule. Er hat sich wieder so gefreut als der Busfahren kam. Wobei er die 14 Tage daheim recht ausgeglichen war, trotzdem sind es einfach die Kinder, die ihm fehlen.

In den Ferien waren wir trotzdem fleissig, und haben unsere Therapien fortgeführt. Physiotherapie und reiten waren wir, und auch bei der Osteopathie.

Da das Wetter so schön war, konnten wir auch ganz viel draussen spazieren gehen, was für Jonas ja das Wichtigste überhaupts ist. Er fährt mittlerweile wieder so ziemlich die ganze Strecke alleine cheeky  ( natürlich mit Pausen, zu denen wir ihn aber direkt zwingen müssen )

 

05.09.2019

jetzt haben wir eine lange Pause eigelegt. Wir hatten leider einen Unfall innerhalb der Familie, der uns viel Kraft gekostet hat.

Aber jetzt legen wir wieder los.

Jonas gehts super, er hat die ganzen Ferien über sehr brav ohne seine Schule durchgehalten, und war zuhause echt sehr handsam.

Letzte Woche durfte er seine Klassenkameradin besuchen. Sie hatte Geburtstag und wir waren eingeladen. Für Jonas war das der Höhepunkt der ganzen Ferien heart

Wie sehr er sie vermisst hat, hat man an dem Tag wieder einmal mehr als deutlich gesehen.

Er hat sich richtig angewöhnt, dass er sich morgens mit seinem Rolli vor die Treppe stellt, und zu Tobias hoch ruft. Dabei kreischt er so total laut und bringt einen "AAAAHHHH" -Ton heraus. Das ist echt lustig ... und wenn Tobi dann von oben etwas zu ihm herunter ruft, ist das natürlich das Highlight.

Ansonsten hat er auf einmal angefangen, die Legosteine alleine in der Hand zu drehen, damit sie in der richtigen Position sind, um sie stapeln zu können. Er baut dann den Turm auch ganz alleine in die Höhe. Für Jonas ist es wichtig, dass der Turm hoch wird cheeky , einen Stein daneben zu setzen ginge überhaupt nicht wink

Er strengt sich dann auch richtig feste an, und macht sich gross, streckt sich bis er den Legostein auch wirklich oben anbringen kann. Selbstverständlich freut er sich umso mehr, wenn wir fleissig klatschen.

Reiten waren wir, Krankengymnastik und Osteopathie natürlich auch ... und alle sind sie zufrieden mit ihm.

Wir sind gespannt was das neue Schuljahr alles bringt. Unglaublich, Jonas kommt schon in die 8. Klasse surprise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.